Die Gründe für Teens Cheating Habit

chat-girl

Wo wäre die Zukunft dieser Nation in ein paar Jahren von jetzt, wenn diejenigen, glaubten über von den älteren Generationen zu nehmen in ihrem Kokon Strategieentwicklung über die besten Möglichkeiten, um heraus-smart ihren Lehrern und kommen aus Oberteile mit ihren Betrug Gewohnheiten? Ich bin genauso überrascht wie du bist, als ich sah, wie die erschütternden Statistiken: eine Befragung von mehr als 12.000 Jugendliche in den Vereinigten Staaten zeigt, dass 7 von 10 Jugendliche während eines Tests im vergangenen Jahr betrogen.

1. Teens zu betrügen, weil sie denken, es gibt keine falsche attached to it

Nehmen wir zum Beispiel, Trent. Er war eine harte Zeit mit spanischen und als eine Möglichkeit, seinen Kampf zu verringern, er auf diese tolle Website eingeführt wurde. Es war, als er fand das fehlende den Link und innerhalb einer Handumdrehen vollendete er seine Hausaufgaben, mit mehr Genauigkeit und Elan. Wenn er seinen Text und Wörterbuch benutzt hätte, wäre der Ausgang war weniger als das, was es stellte sich heraus zu sein haben. Trent lieber verblüfft sein, wenn Sie ihm ein Betrüger mit dieser Tat zu kennzeichnen.

2. Teens zu betrügen, weil sie zu beschäftigt sind.

Drei Tage in der Woche, macht es einen Punkt der Pflicht, einen nahe gelegenen Einkaufszentrum zu besuchen suchen. Sarah ist ein Mitglied des Personals und arbeitet dort, bis sie geschlossen wird. Sie hat ihre außerschulischen Aktivitäten auch ausschneiden, wo sie hat normalerweise eine Gymnastik und eine Gesangsstunde, um zu verschiedenen Zeiten einmal pro Woche besuchen. Es ist noch nicht alles; sie hat Cheerleading — mindestens zwei Samstagen im Monat — und sogar Babysitting ihres jüngeren Bruders. Aber die Spannung ist überwältigend, so dass sie tut sich mit einer Studiengruppe am Sonntagnachmittag. Sie teilen unter sich die Hausaufgaben, damit sie schneller durchgeführt werden kann. Obwohl Sarah in ihrem Zulassungs sagt, es ist Betrug, aber auch hinzu, dass es eine Frage des Überlebens ist. Wenn jeder in ihrer Gruppe tut dies, dann können Sie sich vorstellen, wie schlimm es ist. Zumindest weiß Sarah Studiengruppe nicht auf einem Test zu betrügen.

3. Teens zu betrügen, weil es einen einfachen Ausweg.

Todd ist ein Student aus einem großen regionalen Schule. Selbst einige seiner Lehrer kann nicht behaupten, dass sie seinen Namen kennen. Die meisten seiner Prüfungen sind in einer Weise zu weniger Aufwand zu verbringen, während mit einem Gehalt von ihnen in einer schnellen Art und Weise oder den Computer in die Besoldungsgruppe sie bestimmt sind. Mit verabschiedete diese Option, bedeutete es den Test wäre ein Multiple-Choice-Fragen und Kurztests beantworten. Aber Todd und seine Freunde hatte andere Pläne. Sie hatten ihre Strategie auf, wie man die Antworten gemeinsam perfektioniert. Und jemand wird die zusätzliche Kopie des Tests an einen Freund später zu schmuggeln. Als Todd wurde gefragt, was er über Betrug denkt, seine Antwort war, dass die Lehrer eine große Rolle zu spielen hatte. Nach ihm, wenn die Schulen besorgt über Schüler sich gegenseitig auf Tests helfen, waren, werden die Lehrer machen es so schwierig für die gemeinsame Nutzung von Antworten.

4. Teens betrügen wegen der intensiven Druck.

Shelly wollte eine Law School-und nicht jede Art von Recht Schule zu besuchen. Sie hat über ihre Wahl, um den besten wenigen in der Nation verengt. Der Unterricht ist weit über ihre Eltern zu erreichen daher der Wettbewerb um die begrenzten Stipendienfonds ist sehr steif. Shelly waren gestresst über die ganze Angelegenheit, einschließlich ihrer Eltern. Unsicher, was Reaktion ihrer Eltern aussehen würde, wenn sie nach Hause brachte ein B sein Aber tut sie das geringste Wissen, dass sie betrügt haben? Sie tut, und sie schnell reagieren würde. Shelly hält es für zwingend, dass sie kommt aus Oberseiten in all ihrem Thema und enthält so viele außerschulische Aktivitäten, um ihren Lebenslauf abgeschlossen. Und übrigens, zeigt es, ihre Vielseitigkeit und wie talentiert sie ist. Sie sagt, sie hat, zu betrügen, ob sie antreten müssen.

5. Teen betrügt, weil sie das Gefühl haben, die besten zur Verfügung

Mark ist für seine Vielseitigkeit im Sport zu jeder Jahreszeit bekannt. Er hat alle Qualitäten, hübsch, beliebt, und ziemlich schlau. Als er studiert, macht er gute Noten, aber auf der anderen Seite, er ist der Meinung, dass ein beliebter Sportler wie er verdient mehr-viel Hilfe von Tests und Hausaufgaben. Er bekommt zu übermütig über seine Leistung und glaubt, dass es sein Geburtsrecht für solche Gefälligkeiten, seinen Weg zu kommen, zumindest, bringt er so viel Ruhm in die Schule. Ist das fair oder was würden Sie es nennen?

6. Teen betrügt, weil es in allen Ecken und Enden modelliert

Direkt in der Mitte von einem Telefongespräch belauscht Chris seinen Vater mit den Worten: “Ich werde so tun, als einen Termin morgen Nachmittag haben und treffen Sie sich auf dem Golfplatz um 2:00.” Anschließend Chris sah eine Sitcom, dreht sich rund Täuschung zwischen Freunden. Er öffnet den Computer, um dieses neue Video-Spiel zu spielen, aber das Spiel war zu schwierig für ihn zu verstehen, und er auf Dutzenden von Websites, wie Sie zu betrügen, um das neue Spiel zu gewinnen gestolpert. Als er weiter sondiert, suche Für weitere Spiel Hinweisen, stolperte er auf Websites mit mehreren Tipps, wie man in der Schule und Elektronikgeräte, die Betrug viel einfacher gemacht zu betrügen.

Die Maßnahmen, die Eltern nehmen

Haben Sie ein Gespräch mit Ihrem Teenager und lassen Sie sie die negativen Auswirkungen des Betrugs zu verstehen. Obwohl sie in diesem Glauben, dass das Kopieren von Testpapier eines anderen Studenten falsch zu teilen, aber nicht die gleiche Verständnis, dass das Herunterladen eines gesamten Bericht aus dem Internet ist unanständig und sollte nicht geduldet werden

Machen Sie Ihrem Kind das Verständnis, dass Betrug konnotiert alles Negative, wie Stehlen und Lügen, und steht nicht in Gottes Augen- akzeptabel, dass sehr effektiv ein logischer sein wird und sie davon abhalten, frönen. Besprechen Sie die negativen Auswirkungen der Lüge und Betrug, und wie es sich auf die Beziehungen zu Erwachsenen, Kollegen, und letztlich mit Gott.

Üben, was Sie predigen

Sind Sie der Meinung hilft Ihrem Teenager mit ihren Hausaufgaben oder ein Projekt? Sie neigen dazu, sparsam mit der Wahrheit zu sein? Haben Sie lügen, während die Teenager starren auf Sie endlos? Wenn das der Fall sein, Ihre Kinder mit es schwierig finden, der die Stücke zusammen zwischen Aktionen und Sie Rendering Unterstützung im Zuge der ihre Hausaufgaben Fertigstellung. Wenn Sie unehrlich bist, bist du unehrlich; es gibt keine zwei Arten davon.

Lehren und fördern einen gesunden Wettbewerb

Bringen Sie Ihrem Teenager, die den “winning- at- jeden Preis” -Mentalität zu verwerfen. Teens können nicht wie Betrug, sondern weil sie, Sie zu beeindrucken und machen die Ehrenrolle wollen, können sie versucht sind, zu betrügen. Achten Sie darauf, keine Verbesserung von Ihrem Kind gemacht zu belohnen und lassen Sie niemals Ihr jugendlich fühlen sich weniger von einem Menschen für keinen guten Noten. Es ist durchaus angebracht sein, wenn Sie so realistisch wie immer in Bezug auf die Fähigkeit Ihres Kindes sein können und nicht schieben Sie Ihre Erfahrungen zu hoch. Es gibt eine Definition von Linie zwischen Druck und die Förderung jedes Kind.

Bleiben Sie verbunden und beteiligt

Dies ist der einzige Weg, über den Druck Ihrer Jugend konfrontiert sind, die Lösung, die sie beabsichtigen, kredenzen, und die Ideen, wie sie ihre Ziele erreichen zu kennen. Mit großer Hilfe, können Sie diese Einstellung von Betrug große Anstrengungen in Richtung ihrer Ausbildung gemacht zu ändern.