Skype und Facebook-Integration – was das bedeutet für Kinder?

Facebook und Skype haben gemeinsam eine Partnerschaft, die größte Videoanruf-Netzwerk in der größten Social-Media-Netzwerk integrieren. Dies hat eine Menge Buzz in der Tech-Industrie geschaffen, behauptet als eines der wichtigsten Integrationen. Facebook ist die Heimat von mehr als 1 Milliarde aktive monatliche Nutzer weltweit und Skype verfügt über mehr als 500 Millionen Nutzer und 75 Millionen Unternehmens Mitarbeiter. Der neue Dienst wird jede Facebook Benutzer zu ermöglichen, sofort Video-Chat mit jedem Freund in seinem ihrer Liste /. Obwohl dies ein bemerkenswerter Service, viele Menschen sind besorgt über ihre Auswirkungen auf Jugendliche und minderjährige Kinder auf Facebook.
Facebook-Ingenieur Philip Su erklärte bei der Ankündigung Konferenz “Ihre dest technische Freund kann online und verbunden”. Er wollte auf die Erleichterung des Zugangs zu Videoanrufe aus Facebook zu betonen. Die Funktion ist so einfach zu bedienen, dass ein Laie in der Lage, es ohne Probleme verwenden. Offensichtlich jeder in der Tech-Industrie liebt wie Einfachheit, aber dies wird ein wichtiger Grund zur Besorgnis für Eltern.
Social Media ist bereits ein sehr gefährlicher Ort für Kinder und junge Erwachsene. Eltern wissen um die Freunde, die sie jeden Tag in der Schule oder außerhalb der Schule zu erfüllen. Das Problem der sozialen Medien ist die Anonymität, die in einer Menge von tragischen Zwischenfällen geführt hat. Es gibt viele minderjährige Kinder, die Facebook nutzen und zur gleichen Zeit dort Millionen gefälschte Profile in Facebook als auch.

facebook and kids
Sie wissen nicht, wer der wirkliche Person hinter dieser Fake-Profil ist. Er kann ein Kinderschänder, Identitätsdieb, Entführer, Räuber oder jede andere Verbrecher sein. Es gibt 7,5 Millionen minderjährige Kinder auf Facebook, während es gibt Möglichkeiten, um Ihrem Kind die Facebook-Aktivitäten überwachen. Das einfache Verfahren der Videoanruf durch die Integration mit Skype erlaubt keine Möglichkeit für Eltern, jene Videoanrufe überwachen.
Facebook und Skype-Integration ist ein großes Werkzeug, um mit Ihren Freunden und Familien in verschiedenen Ländern Catchup, aber es gibt Millionen von Menschen gefährlich zu den sozialen Medien. Es gibt verschiedene Tools für die Eltern zur Verfügung, um ihr Kind die Facebook-Aktivitäten überwachen. KidMonitor ist einer dieser Anwendung, die von Eltern verwendet werden, um ein Auge auf ihre Kinder zu behalten. Die Anwendung ermöglicht den Zugriff auf Nachrichten, Fotos und andere Dinge der Kinder-Facebook-Account, um seine / ihre Eltern. Alle Informationen werden übersichtlich auf dem elterlichen Dashboard vorgestellt. Es ist eine hervorragende Möglichkeit für Eltern, ihre Kinder auf Social Media zu schützen. Director of Marketing KidMonitor sagt, dass auch sie besorgt über die Sicherheit von Kindern mit der Einführung dieses Dienstes sind.
Der Autor des Elternhandbuch, um SMS, Facebook und Social Media: Das Verständnis der Vorteile und Gefahren der Erziehung in einer digitalen Welt, hat Shawn Edgington einen neutralen Blick auf den Service. Sie denkt, dass der Service ist gut, weil Sie einen Videoanruf nur mit den Menschen in deiner Freundesliste Gegensatz zu Skype, die Sie mit jemandem zu verbinden ermöglicht. Zur gleichen Zeit, befürchtet sie, dass minderjährige Kinder machen dumme Fehler durch Hinzufügen von niemandem als ihren Freund und kann auch am Ende mit einem Video-Chat mit ihnen.
Sowohl Shawn und KidMonitor Direktor Zustand gibt es eine eindeutige Gefahr in diesem neuen Service beteiligt, so dass sie haben ein paar Hinweise und Tipps für die Eltern vorbereitet. Eltern müssen diese Richtlinien, um ihre Kinder zu präsentieren:
• Sprechen Sie über die potenzielle Gefahr und Folgen im Gespräch mit Fremden Online beteiligt. Betonen Sie, auf die Nachteile von Video-Anrufe und wie nicht zu tun, was dieser Fremde fragt, was Sie tun.
• diskutieren auch, wie eine Person den Videoanruf aufnehmen und breitete es rund um das Web.
• Eltern sollten Videoanruf-Aktivität ihrer Kinder persönlich zu überwachen. Außerdem gehen durch seine Freundin Liste /.
• Auch wenn Sie erlauben, Ihr Kind zu Video-Chats haben, stellen Sie sicher, dass er / sie nicht verraten nicht zu viele persönliche Daten.
• Verhindern, dass Ihre Kinder aus der Addition so viele Bilder von sich selbst in ihren Profilen.
• Legen Sie einige Regeln und Vorschriften in Bezug auf die Nutzung von Social Media. Auch eine Regel, die Videoanrufe mit Fremden ist tabu.
Shawn Edgington empfiehlt außerdem mit SocialCop Monitoring-Tool, um die Eltern. Es ist eine Internet-Monitoring-Tool, das die Aktivität mit Hilfe von Schlüsselwörtern und Phrasen durchsucht, ohne Invasion der Privatsphäre des Kindes.
KidMonitor wartet auch auf Facebook Developer / API-Zugriff für den Videoanruf-Service zu bieten, damit es in der Anwendung integriert werden. Es wird Ihnen helfen KidMonitor Benutzern, Video-Anrufe ihres Kindes auf Facebook verfolgen.
Ihren Kindern im sozialen Netzwerk Facebook zu kontrollieren und Skype können Sie Spyrix Software beispielsweise das Programm Spyrix Personal Monitor. Diese Anwendung wird alle Kinder Aktivität am PC aufzeichnen, darunter Facebook, Skype, sehen Sie auch besuchte Webseiten, Dialoge, Gruppen.